Bolero Strickanleitung

Einfache Bolero Strickanleitung in der Größe 58

Dies ist eine Bolero Strickanleitung der Größe 38. Vor Beginn sollten Sie stets eine Maschenprobe durchführen. Unabhängig von der Kleidergröße gilt bei der Bolero Strickanleitung:

Die Spannbreite (Länge der Schulter, Nackens und beider Arme) des Schals sollte der Länge entsprechen. Der Oberarmumfang sollte der Breite des Schals entsprechen.

  • Das benöten Sie für die Bolero Strickanleitung: Das Material: Sie benötigen 300 g Wolle, je nach Farbwunsch (50 g/LL 70 m) und eine Stricknadel der Nr. 8 – 10.
  • Das Grundmuster für den Bolero: 1 Masche rechts, 1 Masche links

Ausführung: Sie schlagen 34 Maschen an (etwa 35 cm). Dabei sollte die Breite, dem Oberarmumfang entsprechen. Nun stricken Sie im Grundmuster einen etwa 165 cm langen Schal, dabei sollte die Länge der Spannbreite entsprechen. Spannbreite = Nacken-Arme-Schulterbreite. Der Schal wird nun der Länge nach in der Mitte zusammengelegt und entsprechend der Armlänge von beiden Seiten, jeweils an den Längskanten zugenäht.

Der fertig gestrickte Schal wird in der Mitte zusammengelegt und anschließend von beiden Seiten aus, entsprechend der Armlänge, an den Längskanten zusammengenäht. Das nun vorhandene Mittelstück bleibt offen und kann je nach belieben einen gestrickten oder gehäkelten Abschlussrand erhalten. Dieser kann gleichzeitig ein Kragen sein.

Sie nehmen rings um das offene Mittelstück Maschen auf. Es sollten wenigstens 120 Maschen sein. Diese werden im Stil des Grundmusters ringsherum, etwa 12 cm (es kann auch mehr sein) gestrickt. Anschließend ketten Sie alle Maschen ganz locker ab.

Nun umhäckeln Sie das Mittelstück mit einem Muschelmuster. Dabei gehen Sie folgender Maßen vor. Es werden 5 Stäbchen in 1 Masche gearbeitet, dann 2 Maschen überspringen und in die 3. Masche wird 1 Masche gehäkelt. Anschließend 2 Maschen überspringen und nun das ganze wiederholen.

Viel Spaß und Erfolg mit der Bolero Strickanleitung.

Weitere tolle Anleitungen