Halstuch Strickanleitung

Sehr einfache Halstuch Strickanleitung für Anfänger

Für diese Halstuch Strickanleitung kaufen Sie sich Wollknäuel in beliebiger Farbe. Alle Materialien sind geeignet. Auf der Banderole lesen Sie, mit welcher Stricknadelgröße Sie die Wolle am Besten stricken.

Entscheiden Sie, wie groß Ihr Halstuch werden soll. Bei den Angaben auf der Banderole ist vermerkt, wie viele Maschen Sie mit der Wolle aufnehmen und stricken müssen, mit den Stricknadeln der jeweiligen Größe, die Sie sich passend zur Wolle besorgt haben, um 10 Zentimeter Breite zu erzielen.

So lässt sich leicht ausrechnen, welche Maschenanzahl Sie aufnehmen müssen. Sie können das auch über Augenmaß entscheiden. Nachdem Sie die Maschen aufgenommen haben und finden, dass die Breite stimmt, fangen Sie an, Hin- und Rückreihen zu stricken. Wählen Sie ein Ihnen bekanntes Muster aus, Sie können für diese Halstuch Strickanleitung auch einfach nur rechte Maschen sowohl in der Hin- als auch in der Rückreihe stricken.

An den Rändern stricken Sie in den Hin- und Rückreihen die ersten und die letzten 4 bis 6 Maschen eine Masche rechts und eine Masche links im Wechsel, um einen Rand entstehen zu lassen. Stricken Sie die ersten 4 bis 6 Hin- und Rückreihen in dem Muster eine Masche rechts und eine Masche links im Wechsel und dasselbe auch, wenn das Halstuch fast fertig ist, also die letzten 4 bis 6 Reihen. Damit wird das eigentliche Muster eingerahmt von den wechselseitigen rechten und linken Maschen.

So stricken Sie einfache Muster in das Halstuch

Leicht und schick als Muster lassen sich Quadrate stricken. Stricken Sie einfach beliebig viele Maschen, zum Beispiel 5 Maschen rechts, dann 5 Maschen links im Wechsel und so weit nach oben folgend, bis das Quadrat viereckig aussieht. Nun wechseln Sie die Reihenfolge und beginnen mit 5 linken Maschen über den 5 rechten und so fort. Hat das Halstuch eine quadratische Form, nehmen Sie alle Maschen ab. Zum Schluss vernähen Sie den Faden.

Weitere tolle Anleitungen