Bumerangferse Strickanleitung

Ausführliche Bumerangferse Strickanleitung in Größe 40

Die Bumerangferse ist meistens der schwierigste Part beim Socken stricken, weshalb wir eine spezielle Bumerangferse Strickanleitung angefertigt haben die nur dieses Thema behandelt und ihnen hoffentlich beim Stricken hilft. Die Anleitung ist für eine Größe 40 gedacht.

Schlagen Sie 64 Maschen an (Spiel Stärke 2,5; 100g/420 m). Die Bumerangferse ist etwas kürzer als die ’normale‘ Ferse, daher beginnen Sie 2 cm bevor Sie mit der Ferse beginnen, mit dem Fersenmuster.

Für die Bumerangferse wird anschließend über 2 Nadeln gearbeitet. -Bei Aufteilung der Arbeit auf vier Nadeln, besteht die Ferse aus 32 Maschen. Die restlichen 32 Maschen ruhen bis zur Beendigung der Ferse. Teilen Sie die 32 Fersenmaschen -gedanklich- in drei Teile. Das erste und das dritte Drittel zu je 10 Maschen wird nach und nach abgenommen, das mittlere Drittel (12 Maschen) gerade weitergestrickt.

Arbeiten Sie eine doppelte Masche, damit keine Löcher beim Abnehmen entstehen: Legen Sie den Faden vor die Arbeit, stechen von rechts in die 1. Masche, heben dann Masche und Faden zusammen ab und ziehen den Faden fest nach hinten. Dadurch, dass die Masche über die Nadel gezogen wird, liegt sie doppelt. Anschließend wird über alle Maschen der Ferse weitergestrickt.

Nach dem Wenden beginnen Sie wieder mit einer doppelten Masche. Die doppelte Masche am Ende wird nicht mehr gestrickt. So wird in jeder Reihe immer eine Masche weniger gestrickt. Wenn nur noch 12 Maschen zu stricken sind, stricken Sie zwei Runden über alle 64 Maschen. Die doppelten Maschen werden dabei wie eine Masche gestrickt.

Nun weiter mit der Bumerangferse Strickanleitung: Stricken Sie weiter bis über das mittlere Drittel. Nach dem Wenden arbeiten Sie eine doppelte Masche. Am Ende der Rückreihe wenden und am Anfang eine doppelte Masche arbeiten. Anders als in der ersten Hälfte der Arbeit stricken Sie immer über die doppelte Masche. So arbeiten Sie in jeder Reihe immer eine Masche mehr bis zum Abschluss der Bumerangferse bis wieder alle Maschen auf den Nadeln sind.

Viel Spaß und Erfolg beim Stricken der Bumerangferse!

Weitere tolle Anleitungen